Verleihung der DELF-Zertifikate

Wie geht das eigentlich mit dem DELF-Zertifikat? - Diese Frage hört man in der Schülerschaft oft, wenn die Fachschaft Französisch einen Kurs zum Erwerb des „Diplome d'etudes en langue française“, dem vom französischen Bildungsministerium verliehene Sprachdiplom, anbietet.

Und manchmal kommt auch noch die Frage dazu, ob ein solcher Kurs nicht grundsätzlich zu schwer sei.

Dass dies nicht der Fall ist, bewies in diesem Schuljahr wieder einmal eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Jahrgangsstufen, die ihr Zertifikat aus den Händen unserer Schulleiterin, Frau Dr. Pschibille und der Fachschaftsvorsitzenden, Frau Schnell, entgegennehmen konnten.

Marie Pelz war z.B. ganz begeistert, als sie ihre Urkunde in den Händen hielt: „Ich habe mich sehr gefreut DELF A2 bestanden zu haben, denn ehrlich gesagt habe ich am Anfang gar nicht damit gerechnet und jetzt habe ich plötzlich das DELF-Zertifikat in der Hand!

Als ich das Angebot des DELF-Diploms bekommen habe, fand ich das erst richtig toll und habe mich sofort angemeldet. Da Französisch mir Spaß macht und ich damit recht gut klar komme - warum nicht?

Das Üben hat auch noch Spaß gemacht, aber vor der Prüfung hatte ich schon ein bisschen Bammel! Und dass der Prüfungstermin immer wieder verschoben werden musste, war auch blöd. Aber im Endeffekt fand ich es besser, die mündliche Prüfung per Videokonferenz zu machen, als jemandem persönlich gegenüber zu stehen. Dann hätte ich wahrscheinlich gar nichts mehr gewusst. Ich hatte nämlich viel Angst vor der mündlichen Prüfung!

Die mündliche Prüfung verlief dann aber ziemlich gut, denn die Zeit ging total schnell 'rum und ich war sehr erleichtert, dass die Prüferin deutsch sprechen konnte!

Und auch die schriftlich Prüfung ist gut gelaufen, war aber wirklich aufregend!

Jetzt könnte ich mir sogar vorstellen, auch DELF B1 zu machen.“

Wir gratulieren Marie, 9b (A2), Xenia Geier, 9b, (A2), Céline Holtmüller, Jgst. 11 (B2), Etienne Holtmüller, 9b (A2), Carlotta Lammerding, Jgst. 11 (B1) und Nele Seelbach Jgst. 11 (B1)!