Neues Konzept ging voll auf

Ohne Voranmeldung, ohne Trennung nach Jahrgängen, einfach nur ankommen, auf dem Schulhof sitzend (das Wetter spielte sehr gut mit,) und ehemalige Klassenkamerad/inn/en, Stufenkamerad/inn/en oder andere nette Menschen aus der Ehemaligengemeinschaft des BGH treffen, so verlief der 5.Ehemaligentreff am BGH.

Unserer Einladung waren erneut zahlreiche Ehemalige gefolgt. Für das Wohlergehen in Form von Speisen und Getränke hatte in diesem Jahr erneut der Förderverein gesorgt. Die Spendenfreude der Anwesenden für die kostenlosen Waffeln, Würstchen und den Kuchen kam auch in diesem Jahr wieder dem Förderverein zugute.

Schulführungen und viele Gespräche mit den (ehemaligen) Lehrer/innen fanden bei den Besuchern Anklang. Auch eine große Gruppe unserer „Alt-Ehemaligen“ (Abiturienta der Jahre 1957-1964) beehrte uns erneut mit ihrem Besuch.

Nebenbei konnten vorbestellte Abiturklausuren abgeholt werden, was Erinnerungen verschiedenster Art hervorrief bei den ehemaligen Schüler/innen.

Ein gelungener Ehemaligentreff, der  – tradionsgemäß – am dritten Samstag im September stattfand.

Wir freuen uns alle auf den 6. Ehemaligentreff im Jahr 2020.