Erfolgreiche Anstrengung für den guten Zweck

Ein überwältigendes Ergebnis erzielte in diesem Jahr der traditionell von der Schülervertretung durchgeführte Bodellauf.

Noch kurz vor den Sommerferien waren die Schülerinnen und Schüler des Bodelschwingh-Gymnasiums Herchen auf die verschiedenen Strecken des Sponsorenlaufes geschickt worden.

Beflügelt von dem Wunsch, das letzte Spendenergebnis zu verbessern, gaben sich die Beteiligten alle Mühe, die Sponsorengelder in die Höhe zu treiben und hofften auf ein gutes Ergebnis.

Das Ergebnis überraschte dann allerdings auch die größten Optimisten: Rund 24.000,- Euro konnten die Aktivisten erlaufen, was in der Schülerschaft, wie im Kollegium sowie bei den Eltern und Erziehungsberechtigten große Anerkennung hervorrief.

In einer eigens dafür einberufenen Veranstaltung wurde unlängst die Verteilung der Gelder bekanntgegeben. 5.000 Euro erhielten die Patenkinder in Indien und auf den Philippinen. Dieselbe Summe ging an die Windecker Tafel. 9.000 Euro wurden für den SV-Schulhof bereitgestellt und mit weiteren 5.000 Euro wird die Arbeit der SV unterstützt.

Die gesamte Schulgemeinde ist stolz auf dieses Ergebnis und bedankt sich bei allen Unterstützern dieser Aktion.