Unterricht unter Coronabedingungen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der weiter ansteigenden Corona-Pandemie hat die Landesregierung einen sogenannten „harten" Lockdown beschlossen, der auch die Schulen betrifft. Das Boldelschwingh-Gymnasium Herchen hat sich zur Sicherstellung des Unterrichts auf der Grundlage der dazu beschlossenen Regelungen für folgende Maßnahmen entschieden:

Klassen 5 bis 7:

Die Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler wird aufgehoben; d.h. die Eltern entscheiden, ob sie ihre Kinder für den 14.12.-18.12. in die Schule schicken wollen. Der Präsenzunterricht in diesen Jahrgangsstufen wird nach dem üblichen Stundenplan erteilt. Schülerinnen und Schüler, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, werden von den jeweiligen Lehrkräften über die Unterrichtsinhalte informiert.

Ab der achten Klasse findet für alle Distanzunterricht vom 14. bis 18.12.2020 statt:

Der reguläre Unterricht nach den Ferien beginnt voraussichtlich am 11.01.2021.

Wir hoffen sehr, damit einige Fragen zum aktuellen Unterricht beantwortet zu haben. Dennoch ist uns bewusst, dass es in einzelnen Fällen durchaus noch Fragen geben kann. Wir halten Sie zeitnah über neue Entwicklungen und Entscheidungen auf dem Laufenden. Rückfragen richten Sie bitte per Mail an das Sekretariat.