SV-Fahrt 2021

Auch in diesem Jahr hat wieder eine SV-Fahrt des Bodelschwingh-Gymnasiums stattgefunden. Klimaneutral ging es diesmal mit dem Fahrrad in das Haus Niedermühlen. Nach einer etwas holprigen Anfahrt gab es sofort ein leckeres Mittagessen, worauf direkt die Zimmer bezogen und mit der produktiven Arbeit begonnen wurde.

Doch natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz, denn nach dem Abendessen gab es ein kleines Abendprogramm, bei dem alle viel Freude hatten.

Der nächste Tag startete mit einem gemeinsamen Frühstück. Nach einer kurzen Planungsrunde setze man sich in die Projektgruppen und arbeitete bis zum Mittagessen. Anschließend empfing die SV hohen Besuch von Windecks Bürgermeisterin Alexandra Gauß, mit der man sich über das neue Projekt „Jugend entscheidet" angeregt austauschen konnte. Diesen Tag ließen wir schließlich mit Spielen und Stockbrot an der schönen Feuerstelle ausklingen.

Am letzten Tag erwartete uns der traditionelle Besuch der Schulleitung, welcher die Arbeitsergebnisse und Pläne für das Schuljahr vorgestellt wurden.

Als alles gepackt war und die Zimmer sauber gemacht worden waren, ging es für die SV nach drei Tagen voller Arbeit und Spaß nach Hause.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Haus Niedermühlen für das sehr leckere Essen und Vermietung dieser schönen Herberge, an die SV-Lehrer, die uns immer beistanden, den Schülersprechern und allen anderen, ohne die die SV Fahrt nicht möglich gewesen wäre. Wir freuen uns auf die Durchsetzung der Pläne und blicken nun voller Euphorie auf ein neues Schuljahr.

von Simon Hirsch und Marina Wielpütz