„Schnuppertag der Universität Bonn - Perspektive Math-Nat“

In der Hoffnung, dass im nächsten Jahr mehr Schülerinnen die Gelegenheit zu einem Universitätsbesuch ergreifen, hat uns Chiara Felicitas Klein einen kurzen Bericht zukommen lassen, den wir gerne an dieser Stelle veröffentlichen.

Am 18.02.2021 fand über Zoom die 21. Schnupperuni der Universität Bonn für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen statt.

Die Veranstaltung begann um 8:30 Uhr im virtuellen Hörsaal u.a. mit einer Studienberatung. Danach gab es eine kurze Pause, in der eine Hochschulsportlerin zu Übungen für den ganzen Körper anregte, bevor jede Teilnehmerin in das Meeting ging, das sie als ersten Workshop ausgewählt hatte. Bei mir war das Meteorologie. Mit dem Rechnersystem der Uni Bonn haben wir gemeinsam ein Klimadiagramm erstellt und es in einen Bar-Code umgewandelt. Es folgten noch zwei weitere Workshops, die vorab gewählt bzw. zugeteilt worden waren. Ich nahm sowohl an einem Physik- als auch an einem Mathematikworkshop teil. Zum Schluss durften wir in einem sogenannten „Role-Model Beitrag“ einer Wissenschaftlerin unsere Fragen stellen.

Für mich war die Schnupper-Uni eine sehr gute Erfahrung! Alles war hervorragend organisiert. Die Mühe und Detailfreudigkeit, die hinter diesen Vorbereitungen steckte, war klar erkennbar. Einige Wochen vor den Meetings erhielten wir per Post einen Umschlag mit allen wichtigen Materialien, die sofort Neugierde weckten und während der Versuche dann zum Einsatz kamen.

Ich habe Anregungen bekommen, welche Studienfächer mich später interessieren könnten. Nächstes Jahr will ich unbedingt wieder mitmachen!

Chiara Felicitas Klein