Auszeichnung als „Digitale Schule mit MINT-Schwerpunkt“ für das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen

Die Sorge, dass in unserer Gesellschaft technisch und wirtschaftlich zentrale Sachverhalte zu wenig Beachtung finden, wird seit vielen Jahren immer wieder thematisiert. Immer wieder wird beklagt, dass die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) seit vielen Jahren in der beruflichen Ausbildung unter einem zu geringem Zulauf leiden, obwohl sie für unsere zukünftige Entwicklung von großer Bedeutung sind.

Dieser Herausforderung stellt sich das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen seit Langem, ist es doch ein erklärtes Ziel dieser Schule, Schülerinnen und Schüler erfolgreich an die genannten Fachgebiete heranzuführen.

Dass dieses Bemühen gesehen und anerkannt wird, konnten unlängst die für diese Frage verantwortlichen Lehrkräfte erleben, als der Schule eine Auszeichnung für ihre Arbeit zugesprochen wurden. In Fortsetzung zu der 2017 verliehenen Auszeichnung als „MINT-freundliche Schule“ gelang es den Kolleginnen und Kollegen um Frau Rasbach und Herrn Winter nämlich, die begehrte Ehrung ein zweites Mal zugesprochen zu bekommen. Grund für diese Auszeichnung war die Weiterentwicklung des MINT-Bereiches. So wurde z.B. die Ausstattung mit digitalen Medien erweitert, wird es in Zukunft in den Jahrgangstufen 5 und 6 eine „informatische Bildung“ geben und in der 7./8. Klasse ein ökologisches Praxissemester für das Schulgarten-Projekt. Erhalten und erweitert wird darüber hinaus die beliebte „Junior-Ingenieur-Akademie“.

Die durch die Auszeichnung als „MINT-freundliche Schule“ ausgelöste Freude steigerte sich allerdings noch, als bekannt wurde, dass das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen auch als „Digitale Schule“ anerkannt ist. - Ganz überraschend ist diese doppelte Ehrung jedoch nicht, denn die MINT-freundlichen Schulen sind nach Aussage von Thomas Sattelberger, Vorsitzender der BDA/BDI-Initiative „MINT Zukunft schaffen“, meist „digital sehr affin“.

Mit diesen beiden Auszeichnungen startet das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen nun in das neue Schuljahr und hofft im Bereich der digitalen Bildung auch weiterhin auf einen kontinuierlichen Fortschritt.