Evangelisches Profil
MS Office 365
Leitbild5-1.jpg

Evangelisches Profil

„Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben ...“ (Johannes 15, 5)

Jesus selbst ist der Weinstock und wir sind die Reben. Dem sich daraus ableitenden christlichen Menschenbild fühlen wir uns verpflichtet und wollen hier an unserer Schule partnerschaftlich miteinander arbeiten und leben, sodass sich alle anerkannt und akzeptiert fühlen.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene verbringen einen sehr großen Teil ihrer Lebenszeit an unserer Schule. Gerade hier aber geht es nicht nur ums Lernen. Das BGH will nicht isoliert als Institution des Lernens gesehen werden. Seelsorge, Gottesdienste und Diakonie sind über den Unterricht hinaus weitere Aufgabenfelder hier am BGH. Indem wir diese unterschiedlichen Handlungsfelder einbringen, zeigen wir unser lebensförderliches christliches Konzept auf unterschiedliche Weise. Weil Gott uns etwas zutraut, vertrauen wir Menschen und trauen ihnen etwas zu. Durch die Hoffnung unseres Glaubens auf ein gelingendes Leben ermutigen wir zu Leistungsbereitschaft und Fähigkeit zum Leben, Arbeiten und Feiern in Gemeinschaft. Dabei leistet die Schulseelsorge einen großen Beitrag. Schulseelsorge ist ein besonderes Angebot unserer Schule. Unsere Schule verfügt über einen eigenen Schulseelsorger, der mit halbem Deputat für die Seelsorge eingestellt ist. Hier stehen nicht schulische Belange im Vordergrund, sondern der einzelne Mensch mit seinen individuellen Sorgen und Nöten. Empathiefähigkeit und Würde in angstfreier Umgebung sind uns wichtig. Wir nehmen Schülerinnen und Schüler nicht nur in ihren Stärken, sondern auch in ihren Schwächen an. Durch Zuwendung und Akzeptanz unterstützen wir sie stabilisierend. Einzelgespräche mit besonders ausgebildeten Schulseelsorgern können dazu beitragen, aus Sorgen und Nöten Wege hin zu einem selbstbewussten und gelingenden Leben zu finden. Regelmäßig bieten wir Sprechstunden an, in denen Schülerinnen und Schüler über Lebensschwierigkeiten sprechen können. Zeigt sich in einem Gespräch, dass weitergehende Beratung nötig ist, wird bei Bedarf und auf Wunsch der Kontakt zu weiteren Beratungsstellen (Diakonie, Jugendberatungsstellen und Schulpsychologen) vermittelt.

Die Ev. Schulseelsorge erschöpft sich aber nicht nur in der Beratung. Sie möchte das Schulleben hier am BGH durch eine bunte und fröhliche Gottesdienstkultur in vielfältiger Weise mitgestalten. Dazu gehören neben den regelmäßig in allen Klassen und Stufen stattfindenden Gottesdiensten in unserer Kapelle auch Gottesdienste zu besonderen Anlässen wie Einschulung, Abitur, zu verschiedenen Anlässen im Schul- und Kirchenjahr sowie Frühandachten zu besonderen kirchlichen Festen wie Passion oder Advent. Das Montagmorgengebet, mit dem jede neue Schulwoche in allen Jahrgangsstufen beginnt und Aktionen für einzelne Klassen oder für die ganze Schule beispielsweise in unserem kleinen Weinberg vor der Kapelle und am Buß- und Bettag runden dieses Angebot ab. Dabei verstehen wir uns als Brücke zur jeweiligen Kirchengemeinde unserer Schülerinnen und Schüler, weil wir durch den im Schulalltag gelebten Glauben junge Menschen mit Kirche vertraut machen und damit auch auf die Herausforderung antworten, dass Kirche für immer mehr Menschen uninteressanter zu sein scheint.

Vor diesem Hintergrund unseres christlichen Menschen- und Weltbildes unterstützen wir die Suche der jungen Menschen nach Identität und Werteorientierung. Religiöse Einkehrtage zu unterschiedlichen Themen wie Frieden, Gerechtigkeit oder Bewahrung der Schöpfung in der Stufe 10, Fahrten zu Kirchentagen und Aktionen beim Jugendcamp in Siegburg tragen auch dazu bei. Schülerinnen und Schüler sollen verantwortungsbewusste erwachsene Menschen werden, die innerhalb unserer Gesellschaft ihre Gestaltungsaufgabe selbst(bewusst) wahrnehmen – jeden Tag aufs Neue.

Darüber hinaus besteht zur Ev. Kirchengemeinde in Herchen ein sehr enger Kontakt. Die Abiturgot-tesdienste werden traditionell in der Ev. Kirche in Herchen durchgeführt. Kirchen- und Schulgemeinde kooperieren bei Gottesdiensten, Andachten und Konzerten. Gemeinsame Fahrten beispielsweise zum Kirchentag oder nach Taizé sind neben weiteren Aktionen in der Jugendarbeit Ausdruck dieses lebendigen Zusammenhaltes von Kirchengemeinde vor Ort und Gymnasium.

Fastenaktion 2016

Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler,liebes Kollegium!

„Heinrich, der Wagen bricht!“, ruft ängstlich der junge König in der Kutsche, als er von hinten ein Krachen hört. Der Diener antwortet: „Nein, Herr, der Wagen nicht, es ist ein Band von meinem Herzen, das da lag in großen Schmerzen, als Ihr in dem Brunnen saßt.“ So endet das Märchen vom Froschkönig über den von einer Hexe verwunschenen König. Während der Fahrt springen Heinrich, dem treuen Diener, aus Freude über die Erlösung seines Herrn mit lautem Krachen die drei eisernen Ketten entzwei, die er sich um sein Herz hatte legen lassen, als sein Herr in einen Frosch verwandelt worden war.

 

Weiterlesen...

Evangelisches Netzwerk

EKIR Signet

732 Kirchengemeinden, organisiert in 38 Kirchenkreisen, bilden die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR).  Damit gehören 2,7 Millionen Gemeindemitglieder zur rheinischen Kirche.
Evangelischer Kirchenkreis Rechts vom Rhein und um die Sieg herum liegen die 33 Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein. Sie sind so bunt und vielfältig wie ein Strauß Sommerblumen: altehrwürdig oder experimentierfreudig, der Kirchenmusik verschrieben oder mit großem Herzen für die Diakonie.
 ESS Logo Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland.
Hier können Sie viele interessante Informationen zur Stiftung, den Projekten, zum Kuratorium und den einzelnen Schulen erfahren.
 schule und kirche Hier finden Sie Veröffentlichungen der Abteilung Bildung des Landeskirchenamts der Evangelischen Kirche im Rheinland.
 500schools schools500reformation.net ist die Plattform des Projektes "500 Evangelische Schulen weltweit feiern 500 Jahre Reformation". Die geobasierte Plattform verbindet evangelische Schulen mit anderen evangelischen Schulen, Lehrkräfte mit Lehrkräften, Schülerinnen und Schüler. Ziel ist es, Aktivitäten rund um Reformation zu entwickeln und diese miteinander zu teilen.
   
Unsere Schwesterschulen
ACG Amos-Comenius-Gymnasium
dbg Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
 RB Evangelische Realschule Burscheid
 MBGLogo-grauorange Martin Butzer Gymnasium Dierdorf
 tfg Theodor-Fliedner-Gymnasium
 VSA Viktoriaschule Aachen
 1357750342 Wilhelmine-Fliedner-Realschule
 Psglogo internet Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim
sfcanimation Schule für Cirkuskinder

 

 

Unsere Adresse:
Bodelschwingh GymnasiumHerchenBodelschwinghstraße 2D - 51570 Windeck
So erreichen Sie uns:
Tel.: 02243-9204-0Fax: 02243-6841E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Bodelschwingh Gymnasium

Willkommen auf der Homepage des Bodelschwingh-Gymnasiums in Herchen. Wir sind ein staatlich anerkanntes Gymnasium in kirchlicher Trägerschaft. Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet in der Sekundarstufe II den Schülerinnen und Schülern ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot.